Das Internet als Medium für Diplom-PädagogInnen

Zur Einführung

Hier können sie eine Übersicht über die verschiedenen von mir im Netz gefundenen Texte verschiedener Inhalte finden.

Ein Ziel dieser Recherche ist die Suche nach Texten im Internet, mit dem Ziel, festzustellen, inwieweit es möglich ist, im Internet auf (wissenschaftliche) Texte zuzugreifen.

Auch wenn diese Übersicht bezüglich der Arten von Texten und bezüglich der Inhalte nicht repräsentativ ist, läßt sich doch erkennen, daß die Nutzung des Mediums Hypertext zur Erstellung von hochgradig vernetzten und rückbezüglichen Texten zumindest in den hier aufgeführten Beispielen kaum verbreitet ist.

Dementsprechend habe ich die im WWW vorgefundenen Texte in drei Kategorien eingeteilt:

Fließtexte Diese Texte sind linear aufgebaut, wie z.B. Winword-Dokumente. Die Stärken der HTML-Sprache werden nicht genutzt.
"einfacher" Hypertext In diesen Texten werden die Möglichkeiten der HTML-Sprache ansatzweise genutzt - seies zum Verweis auf Fußnoten oder zum Verweis auf andere Dokumente.
Hypertexte mit internen Verweisen Diese Dokumente sind nicht-linear und vernetzt unter Nutzung der Möglichkeiten der HTML-Sprache aufgebaut.   

Wenn Sie die Links zu den Texten anklicken, verlassen Sie diesen Frame.

Desweiteren kann ich als weiteres Fazit meiner Recherche sagen, daß ich nur sehr wenig Informationen - in der Relation zum gesamten Datenbestand des WWW gesehen - im Sinne von Texten, die mich mehr oder weniger komplex zu inhaltlichen Themen informieren, gefunden habe. Stattdessen läßt sich sagen, daß das Medium WorldWideWeb ein Medium zur Präsentation und Selbstdarstellung (von gewerblichen Anbietern) ist, sowie ein Medium zum Aufsuchen von allerlei Hilfen zur Informationsbeschaffung, aber wie schon gesagt, kaum zur Information im Sinne von thematischen Texten.

inhalt4.gif (6412 Byte)  text001.gif (5443 Byte)